Workshops & Unterricht


Sehr gerne gebe ich auch Unterricht für

Gitarre, Klavier /Synthesizer, Bansuri ( Indische Bambusföte) und Musikproduktion

Jeder kann Musik machen! Es ist toll, sich musikalisch ausdrücken zu können. Ich vermittle Grundlagen, die du dafür brauchst. Neben dem Instrumentalunterricht und musiktheroretischen Grundlagen, habe ich im Tonstudio die Möglichkeit das Gelernte aufzunehmen, gemeinsam zu reflektieren und zu verbessern. Gerne unterstützen ich dich auch dabei deinen eigenen kreativen Ausdruck zu finden.

Wer auch gerne das Improvisieren und nach Gehör spielen lernen möchte und auch eigene Ideen musikalisch umsetzen mag, ist hier genau richtig.

Zum Vertiefen biete ich in den Ferien Workshops und ein Bandcamp an. Hier verbringen wir eine Woche gemeinsam auf unserem Hof. Dabei gibt es die Gelegenheit zu proben und im Studio eigene Aufnahmen zu machen.

Für bestehende Bands biete ich hier auch ein Bandcoatching an.


Gitarre

Lerne die Grundlagen des Gitarrenspiels. Akkorde, Noten, Begleitmuster und Styles auf akustischer- oder e-Gitarre. Darauf aufbauend Songwriting, Solospiel und bei e-Gitarre die div. Effekte richtig einzusetzen. In kleinen Ensembles üben wir das aufeinander Hören und das dynamische Zusammenspiel.


Klavier/Synthesizer

Das Klavier ist ein großartiges Instrument. Man kann Begleitung und Melodie gleichzeitig spielen. Die Tastatur ist hervorragend dazu geeignet sich musikalische Zusammenhänge zu verbildlichen.
Du erlernst neben den Grundlagen (Tonleitern, Noten, Harmonien und Fingersatz), wie du dich im Songkontext selber begleiten kannst, wie man

improvisiert und eigene Songs schreibt.  Du kannst auch lernen, wie ein Synthesizer funktioniert und wie man damit neue Klänge selber erstellt.


Bansuri ( Nordinsische Bambusflöte)

Die nordindische Bambusflöte „Bansuri“ ist eines der ältesten indischen Instrumente. Bansuri zu spielen lässt dich den Trubel der Zeit etwas vergessen. Der beruhigende und meditative Aspekt ihres warmen und luftigen Klanges kann sich sehr wohltuend auf das Befinden auswirken. Den eigenen Atem spüren, sich selber zuhören und im Augenblick ankommen.

Es werden keine musikalischen Vorkenntnisse benötigt und auch die Anschaffungskosten sind recht gering. Wir lernen einfache Ragas kennen und üben das Improvisieren und Fließen in der Musik.


Musikproduktion

Beats und Songs selber am Rechner produzieren.Welche Effekte für welche
Aufgaben? Wie funktioniert ein Mischpult? Welches Mic für welchen Zweck? Aufnehmen, mischen und mastern. Du erlernst auch Grundlagen auf dem Keyboard, damit du deine Ideen umsetzen kannst. Virtuelle Instrumente, Sampling und Beatprogramming von aktuellen Styles.


Nähere Infos bitte telefonisch oder per E-Mail erfragen

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.